Hund

Tierschutzverein Geldern und Umgebung e.V.

AKTUELLES

 

Corona stellt uns weiterhin vor große ...

Die Corona-Krise stellt uns auch weiterhin vor viele neue ...
(29.10.2020)

 

mehr Infos

 

Du Findest Mich Im Tierheim

Mit dieser Kampagne wollen der Deutsche Tierschutzbund und wir darauf ...
(20.10.2020)

 

mehr Infos

 

Aktuelles

Corona stellt uns weiterhin vor große Herausforderungen
(29.10.2020)

Die Corona-Krise stellt uns auch weiterhin vor viele neue Herausforderungen.
Bereits vor der Corona-Krise waren wir immer auch auf die Hilfe tierlieber Menschen und der Geschäftsleute in und um Geldern angewiesen.

Und diese Unterstützung ist jetzt mehr denn je nötig. Die Einnahmen sind rückläufig, die Kosten aber gleichbleibend. Weil während der Corona-Zeit viele Tiere beim Züchter, im Handel oder über das Internet unüberlegt angeschafft wurden, befürchten wir auch, dass über kurz oder lang einige dieser Tiere im Tierheim landen könnten, wenn sie ihren Besitzern lästig werden.

Den Haustierboom hatten auch wir im Tierheim zu spüren bekommen. Anfragen gab es mehr als vor der Pandemie, doch nicht alle waren gut durchdacht. Wir prüfen natürlich immer, ob ein Interessent tatsächlich das passende „Zuhause-für-immer“ bieten kann. Die Vermittlungsrate ist daher, trotz der Schließung des Tierheims für den allgemeinen Besu-cherverehr, durch individuelle Terminabsprachen mit Interessenten weitgehend konstant geblieben. Eingebrochen dagegen sind fest im Jahresfinanzplan eingerechnete Einnahmen aus Festen und Flohmärkten, die abgesagt werden mussten.

Auch sind die Anforderungen an die Information von Mitgliedern, Interessenten und die Öf-fentlichkeit anders geworden. Konnten vorher noch persönliche Gespräche bei Veranstaltun-gen oder an Infoständen geführt werden ist es jetzt umso wichtiger geworden noch mehr Onlinepräsenz in den sozialen Medien zu zeigen. Doch dafür und für die Nutzung neuer Ka-näle suchen wir dringend noch weitere Unterstützung. Gerade interessierte junge Leute, die sich mit den sozialen Netzwerken wie z.B. Instagram oder Youtube auskennen, können uns hier eine große Hilfe sein und uns dabei unterstützen unsere Onlineaktivitäten und Werbung weiter auszubauen. Wir freuen uns über jede Unterstützung, egal ob finanziell oder durch ehrenamtliches Engagement.

Spendenmöglichkeiten: Paypal info@tierheimgeldern.de, Volksbank an der Niers IBAN DE82 3206 1384 0102 0130 18