Hund

Tierschutzverein Geldern und Umgebung e.V.

AKTUELLES

 

Aktionswoche „Check meinen Chip“

Aktionswoche „Check meinen Chip“ Im Rahmen der Aktionswoche ...
(31.08.2017)

 

mehr Infos

 

Wilde Tierkinder sollen ungestört aufwachsen. ...

Der Frühling hat begonnen – und damit auch die Zeit, in der Vögel, ...
(16.05.2017)

 

mehr Infos

 

Aktuelles

Ein Inkubator für die Katzenbabys
(23.04.2017)

UPDATE:

Dank der vielen Spenden haben wir das benötigte Geld zusammenbekommen. Der Inkubator ist gekauft und in unserer Pflegestelle nun für seinen Einsatz bereit.
Ganz herzlichen Dank allen Spendern.

Liebe Tierfreunde,
bald geht sie wieder los – die Zeit der Katzenbabys. Und auch in diesem Jahr werden in unserer Pflegestelle mit Sicherheit wieder viele kleine, mutterlose, kranke und unterkühlte Fellnasen eintreffen. Und unsere Pflegemami wird wieder alle Hände voll damit zu tun haben die Kleinen aufzuwärmen, zu päppeln und großzuziehen.
Gerade die unterkühlten Babys sind immer wieder eine Herausforderung. Sie können in den ersten Wochen ihre Temperatur nicht alleine regulieren und bei Unterkühlung schon gar nicht erhöhen. Wärmflaschen, Wärmeteller und die Körperwärme der Menschen sind zwar schon eine gute Hilfe, geben aber immer nur eine begrenzte Zeit die Wärme ab und die Abgabe sinkt natürlich im Laufe der Zeit.
Um den Katzenbabys eine noch größere Chance für ihren Eintritt ins Leben zu ermöglichen sammeln wir jetzt für einen Inkubator. Das Gerät ist speziell für Tierbabys entwickelt, gibt kontinuierlich eine regelbare Temperatur ab und bietet sogar die Möglichkeit zusätzlich Sauerstoff anzuschließen.
Leider sind diese Geräte nicht gerade kostengünstig. Der Anschaffungspreis beträgt rund 800 Euro. Da eine solche Anschaffung ein großes Loch in unsere Kassen reißen würde, haben wir uns entschlossen, eine Spendeninitiative zu starten.
Die ersten 200 Euro sind bereits von Katzenfreunden der mit uns sehr verbundenen Facebookgruppe „Katzenfreunde“ zusammengekommen.
Wer uns bei diesem Projekt unterstützen möchte kann dieses gerne per Überweisung oder durch eine Barspende im Tierheim tun. Bitte geben Sie als Verwendungszweck „Inkubator“ an. So kann die Spende zugeordnet und unserem Vorhaben zugeführt werden.
Schon jetzt bedanken wir uns im Namen der Kleinen Fellknäule für Ihre Hilfe und werden Sie selbstverständlich über den Stand des Projektes auf dem Laufenden halten.